Kirchengemeinde St. Martinus

Zur Kirchengemeinde St. Martinus Ailringen gehören ca. 580 Katholiken aus den Mulfinger Teilorten Ailringen und Hollenbach, sowie dem Dörzbacher Teilort Hohebach. 

Zuständiges Pfarrbüro Mulfingen

Kirche St. Martinus

Kirche St. Martinus, Röthelweg 8, 74673 Mulfingen-Ailringen

Patrozinium 11. November

Erbaut 1621 als Wehrkirche im spätgotischen Stil, Empore von 1750, Schäfer-Orgel von 1833

Kirchlicher Friedhof

Friedhof um die Kirche, Röthelweg 8, 74673 Mulfingen-Ailringen

Besonderheit: einheitliche schlichte Eichenholzkreuze (weiß und braun), Belegung nach Reihefolge der Beerdigung

Gemeinderäume

Pfarrsaal St. Martinus (Untergeschoss ehemaliges Pfarrhaus), Kirchbergweg 19, 74673 Mulfingen-Ailringen

Saal
Küche (Herd, Kühlschrank, Spülmaschine, Geschirr und Besteck)

Ansprechperson Albert Schmieg

Kapelle St. Bernhard

Kapelle St. Bernhard, Hollenbacher Straße 3, 74673 Mulfingen-Ailringen

Patrozinium 20. August

in der Ortsmitte, erbaut 1500
von April bis Oktober ca. 9 bis 18 Uhr geöffnet

Katholische Öffentliche Bücherei St. Martinus

Katholische Öffentliche Bücherei St. Martinus, Rodelsteige 3, 74673 Mulfingen-Ailringen
Ansprechperson Eleonore Hasenfuß

in der Regel jeden Samstag 16-17 Uhr geöffnet
Interessierte immer herzlich willkommen

Gremien und Dienste

Kirchengemeinderat
Albert Schmieg (2. Vorsitzender), Anneliese Haag  (Stellvertretende 2. Vorsitzende), Birgit Beck, Ute Frank, Barbara Hofmann, Karl Hofmann, Linus Kraft, Marina Wilhelm
Vertreter im Gemeinsamen Ausschuss Marina Wilhelm, Karl Hofmann
Vertreter im Dekanatsrat Linus Kraft
Kirchenpflegerin: N.N. (neue Kirchenpflege gesucht!)

Mesner: Linus Kraft
Organistin: Melanie Brand
Oberministranten: Andreas Hillenbrand, Florian Frank 

Gruppen

Kirchenchor
siehe Gruppen Chöre

Senioren
siehe Gruppen Senioren

Gottesdienste

siehe Gottesdienstordnung und Mitteilungsblatt der Gemeinde Mulfingen

Sonntagsgottesdienst
wechselnde Anfangszeiten

Werktagsgottesdienst
in der Regel mittwochs um 19.00 Uhr

Kinder- und Familiengottesdienst
in regelmäßigen Abständen Termine
Ansprechperson Ute Frank, Ulrike Dörr

Tag der ewigen Anbetung
23. April