Gespräch - Versöhnung erfahren

Viele Sorgen und Probleme kommen im Laufe des Lebens auf einen unweigerlich zu. Manchmal hat man Schuld auf sich geladen. Da tut es gut, sich einem gegenüber anzuvertrauen. Egal über was Sie mit uns reden - wir wollen für Sie da sein.

Sakrament der Versöhnung (Beichte)

Das Sakrament der Versöhnung (Beichte) können Sie bei einem Gespräch mit einem unserer Priester empfangen. Generelle Zeiten dazu finden Sie in der aktuellen Gottesdienstordnung vor allem vor Weihnachten und Ostern. Dann finden auch gemeinsame Bußfeiern statt. Gerne können Sie aber auch einen persönlichen Termin vereinbaren. Durch das Beichtgeheimnis ist ihr Gespräch absolut geschützt.

Beachten Sie die aktuellen Regeln zur Corona-Vorsorge.

(Seelsorgerliches) Gespräch

Egal wo der Schuh drückt, (seelsorgerliche) Gespräche können Sie jederzeit mit einem Mitglied des Pastoralteams ausmachen. Ob im Büro oder im Grünen, ob am Tisch oder bei einem Spaziergang - wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

(Fachliche) Beratung

Die Caritas stellt darüber hinaus für bestimmte Themen besonders geschulte Gesprächspartner*innen und Berater*innen zur Verfügung: Schwangerschaft, Ehe-, Familien- und Lebenssorgen, Schulden, Migration, Sucht, Psychische Probleme, ... Das nächst gelegene Beratungszentrum befindet sich in Künzelsau oder Bad Mergentheim.

Telefonseelsorge und Chat

Sollten wir vor Ort einmal nicht schnell genug erreichbar sein, gibt es rund um die Uhr das ökumenische Angebot der Telefonseelsorge kostenfrei und anonym unter 0800 / 111 0 222.